Kachelmann-atonsolar-Sonnenvorhersage Deutschland mit Wetterkarten für Freitag-Sonntag, den 17.-19.2.2012 und 15-Tage-Trends mit Erklärung

..weitere Informationen unter

 http://twitter.com/#!/J_Kachelmann

 http://www.kachelmannwetter.de/

http://www.facebook.com/pages/Kachelmannwetter

***

In der Nacht zum Freitag schneit es in den östlichen Mittelgebirgen und in den Ostalpen oberhalb von 500 bis 700 Metern zum Teil kräftig. Ansonsten fällt etwas Regen oder Sprühregen. Am ehesten trocken mit einigen Auflockerungen bleibt es im Südwesten. Der Nordwestwind frischt weiter auf und in den Hochlagen der östlichen Mittelgebirge sowie auf den Ostseeinseln sind Sturmböen möglich.

Am Freitag fallen diagonal über Deutschland, also in einem breiten Streifen von der Nordsee bis zum Erzgebirge weiterhin zeit- und gebietsweise Niederschläge, die zunehmend auch in mittleren Lagen als Regen niedergehen; die Schneefallgrenze steigt vielfach auf 800 bis 1000 Meter an. Lediglich in Südostbayern hält sich noch kalte Luft. Hier ist zum Abend gefrierender Regen mit Glatteisbildung möglich. Es weht schwacher bis mäßiger Wind um West.

Am Samstag ist es in weiten Landesteilen regnerisch und mild. Die Schneefallgrenze liegt bei rund 1000 bis 1200 Metern. Im Süden ist es wechselnd bis stark bewölkt und trocken, in den Alpen auch heiter. Es weht mäßiger bis frischer, im Nordwesten in Böen stürmischer Südwestwind. Im Bergland sind Sturmböen wahrscheinlich. Mit allgemein 4 bis 7 Grad, in der Westhälfte bis zu örtlich 9 Grad, ist es für die Jahreszeit zu mild.

In der Nacht zum Sonntag überquert uns die Kaltfront des o.g. Islandtiefs von Nordwesten her mit Regen und stürmischen Böen. Die Schneefallgrenze sinkt mit der Zufuhr kalter Meeresluft wieder bis in die Niederungen ab. Am Sonntag schneit es im Nordweststau der Mittelgebirge sowie an den Alpen teils länger anhaltend. Ansonsten erwarten wir bei rasch wechselnden Bewölkungsverhältnissen bevorzugt in der Nordwesthälfte einzelne Schnee- und Graupelschauer. Im Osten und Süden ist es bei leichtem Dauerfrost weitgehend trocken und zwischenzeitlich aufgeheitert. Nachmittags und Abends setzt im Westen Wetterberuhigung ein. Die Nacht zum Montag bringt bei oftmals aufklarendem Himmel verbreitet mäßigen, über Schnee auch strengen Frost. An den Alpen schneit es noch etwas und auch im Nordwesten sind noch vereinzelte Schnee- und Graupelschauer denkbar.

15-Tage-Trend für die Temperatur der Luftmasse in 1500 Metern Meereshöhe über der Mitte Deutschlands. Schwarz gepunktete Linie: Durchschnitt für den jeweiligen Tag. Rot gepunktete Linie: Wärmerekord der letzten Jahrzehnte. Blau gepunktete Linie: Kälterekord der letzten Jahrzehnte. Durchgezogene schwarze Linie: Mittel aller 50 (grauen) Lösungen. Blaue/rote durchgezogene Linie: das untere und obere Ende der Lösungen wenn man die extremsten 5 oben und unten weglässt. Der Abstand zwischen der roten und blauen Linie markiert die zunehmende Unsicherheit mit der Zeit.

Unten der 15-Tage-Trend für die bodennahe Temperatur in der Mitte Deutschlands.

 

Spezial zum Straßenkarneval am Rosenmontag
Aus heutiger Sicht erwartet die Festumzüge kaltes und trockenes, vor allem im Westen auch oftmals heiteres Wetter. Nach deftigem Frost am Morgen ist es tagsüber oft sonnig, trocken und schwach windig. Im Sauerland, im Thüringer Wald, am Erzgebirge sowie an Alpen sind noch einige schwache Schnee- oder Graupelschauer möglich. Im Osten und Süden herrscht weitgehend leichter Dauerfrost, im Westen und Südwesten steigen die Temperaturen etwas über den Gefrierpunkt an. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zum Beispiel in der Kölner Innenstadt bei etwa 4 bis 6 Grad. Genaue Vorhersagen für Ihren Ort bekommen Sie bei unserem Partner wetter.info. Hier am Beispiel für dieKölner Innenstadt

 

 

 

Unwetterwarnungen via iPhone App – FAQ geschaltet
Wegen der großen Nachfrage haben wir eine Informationsseite geschaltet. Sie beantwortet die wichtigsten Fragen zum neuen Angebot der UWZ. Lesen Sie mehr zum iPhone App.


Jeweils am Freitag wieder Video mit Wochenend-Wetter auf Youtube http://www.youtube.com/wetterkachelmann  und hier auf wordpress.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschlandwetter abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.