Deutschland-Wetter für Montag, den 29.8. 2011 und der 15-Tage-Trend

..weitere Informationen unter

 http://twitter.com/#!/J_Kachelmann

und

 http://www.kachelmannwetter.de/

***

Deutschland-Wetter für Montag, den 29.8. 2011 und der 15-Tage-Trend



Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutschlandwetter abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Deutschland-Wetter für Montag, den 29.8. 2011 und der 15-Tage-Trend

  1. weathergirl59 schreibt:

    Hallo Herr Kachelmann, Wetter aus der Foto-Box, hab´ich gelacht !
    Das Improvisieren kommt gut rüber bei Ihnen, wirkt authentisch, aber der 3 Tage- Bart geht gar nicht. Das Softie – Outfit ( glattrasiert und weißes T-Shirt ) steht Ihnen viel besser. Auweia, diese Anmerkung hat jetzt wieder nichts mit Wetter zu tun und wird von der Forenaufsicht sicher gnadenlos gestrichen…

  2. nixitrixi schreibt:

    Lieber Herr Kachelmann, ich fand das Montagsvideo klasse.!! Ich musste schmunzeln,das sie den Mut hatten in einem Passbildautomaten ein Video zu drehen, das verdient ein grosses Kompliment!! Ich freue mich wie immer aufs nächste Video. Übrigens: Der Bart steht Ihnen! Meine Frage an sie: Gibt es bald wieder ein Wetter Extra? Alles gute und viele Herzliche Grüsse aus Bern

  3. Marcel schreibt:

    beste Wetterchannel derzeit, und dazu noch originell und witzig.

  4. Oline schreibt:

    Wetterbericht aus dem Herrenklo wäre aber auch nicht schlecht, Kachel!

  5. alwin schreibt:

    Ein Vorschlag für einen Spezialeffekt: Den Blitz vom Passbild-Automaten aufleuchten lassen, wenn Sie über ein Gewitter sprechen.

  6. tp1024 schreibt:

    Wenn irgendwann mal wieder ein echter Hurricane auf New York zu steuert, muss Amerika den 30-Stunden Tag einführen, um genug Zeit für die Berichterstattung zu haben. Im 19. Jahrhundert gab es gleich 4 Hurricanes der Stufen 2-3 die über New York her zogen. Im 20. Jahrhundert war es nur ein einziger im Jahr 1938. Damals stand das Wasser 3m höher in der Stadt …

    Wer des englischen mächtig ist, kann sich auch einen etwa ausführlicheren Kommentar dazu durchlesen:
    http://tp1024.wordpress.com/2011/08/28/irene-and-the-wrath-of-history/

  7. habnwirnich schreibt:

    Die 20 km/h haben sich übrigens inzwischen auch zu den Nachrichtensendern rumgesprochen, der Vorposten bleib also nicht unentdeckt … 😉

  8. Tilman Hausherr schreibt:

    Gefällt mir gut 🙂 die Berichterstattung zu „Irene“ habe ich ab dem Zeitpunkt nicht mehr ernst genommen, als es hiess „der Hurricane sei so gross wie Europa“.

  9. shivani schreibt:

    Dann ist der Montag hier im wilden Süden ja gerettet!

  10. habnwirnich schreibt:

    Wetter aus dem Untergrund 😉 selten so gelacht …
    Bessere Werbung kann man nun wirklich nicht machen …

    Ich kenn da ne UNI, die eigentlich Spezialist auf dem Thema sein sollte, aber schon fast ein Jahr nur Mist verzapft und ihre Werbung so gestaltet, dass sie zwar anfänglich noch Lachen, aber mit Nachdenken später immer eher nur Mitleid, Wut und Fragen hervorruft, wie: was wollen die wirklich damit erreichen? Ist denen wirklich nicht bewußt, dass das so nur peinlich in die falsche Richtung geht ? Nachhaltige Werbung verstehe ich eigentlich anders …

    Wieder ein Grund, mal Weiterbildung anzubieten …

    Aber bitte, bitte zukünftig wieder rasieren, da brechen alte Muster auf und: jeglicher Bart macht alt 😉 und fördert Falten …

Kommentare sind geschlossen.