Kann man unser Wetter beeinflussen? Hagel verhindern? Regen machen? Gibt es Chemtrails? Anregung von by und Frage von Timo F.

..weitere Informationen unter

 http://twitter.com/#!/J_Kachelmann

..und wenn Sie eine allgemeine Frage zum Thema Wetter haben, können Sie diese gerne unter „Kachelmanns Wetterlexikon“ stellen.

***

Kann man unser Wetter beeinflussen? Hagel verhindern? Regen machen? Gibt es Chemtrails? Anregung von by und Frage von Timo F.


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wetterextras abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Kann man unser Wetter beeinflussen? Hagel verhindern? Regen machen? Gibt es Chemtrails? Anregung von by und Frage von Timo F.

  1. Basti schreibt:

    hmm, die geben ja sogar zu, mit Nanopartikeln, in die Stratosphäre ausgebracht, zu forschen.
    „What in The World Are They Spraying?“ http://vimeo.com/16219493
    unterbrochenene „Kondensstreifen“, werden da die Triebwerke kurz abgeschaltet, um so etwas zu erzeugen?
    u.v.m.

    • JoLor schreibt:

      Nein, die Triebwerke bleiben schon an. 🙂

      Die fliegen einfach durch Gebiete mit unterschiedlichen Bedingungen (Sättigung der Luft), so dass keine durchgehende Streifenbildung erfolgt. In Flughafennähe kann man das manchmal an den Enden der Tragflächen bzw. Klappen beobachten, da bilden sich auch Streifen (Randwirbel), die ab und zu mal unterbrochen sein können. Ich habe jetzt das Video nicht nochmal angesehen, aber wenn es das ist, was ich vermute, sind da nicht nur die herkömmlich gemeinten Kondensstreifen zu sehen, sondern auch aerodynamische Kondensstreifen. Diese bilden sich durch den Druckabfall bei ausreichender Feuchtigkeit bereits an bzw. über den Tragflächen. Aber – wie geschrieben – die Bedingungen sind halt auch da oben manchmal unterschiedlich. Bei Interesse empfehle ich, sich mal einen Vertikalschnitt einer Wetterkarte anzusehen, auf dem die Luftfeuchtigkeit dargestellt wird. Da sieht man, dass die Unterschiede von einer Stelle zur anderen sehr groß sein können.

Kommentare sind geschlossen.